Wir sind für Sie da...

Der "Herbst des Lebens" – im und mit dem Haus Aja Textor-Goethe ist er eine Chance zum Neubeginn …

  • sei es mit einem neuem Ehrenamt im Haus Aja Textor-Goethe.
  • sei es als Mieter*in in einer eigenen Wohnung.
  • sei es als Mieter*in mit "Betreutem Wohnen" in einer eigenen Wohnung. 
  • sei es als Vollpensionsgast in einem unserer gemütlichen Dachappartements.
  • sei es als umfassend betreuter Bewohner*in eines Heimappartements im "Mutterhaus" oder in Aja's Gartenhaus, wenn körperlicher Unterstützungsbedarf bzw. demenzbedingte Orientierungshilfen bei der Bewältigung des Alltags im Vordergrund stehen. 

Geborgenheit

Die besondere Mischung aus Geborgenheit gebender mitmenschlicher und architektonischer "Hülle" einerseits und anregender Alltagsgestaltung andererseits zeichnen uns aus. Dazu tragen u.a. bei

  • kurze Wege zu wichtigen, im Haus befindlichen Einrichtungen wie u.a. Arztpraxen, Therapieräumen, Kapelle, Bibliothek, Kulturzentrum "Rudolf Steiner Haus", Friseur, Naturkostmarkt, Gästezimmer (für Besucher)
  • ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm (Alters-Kultur) in Kooperation mit dem künstlerischen Therapeutikum und dem Rudolf Steiner Haus - eine gute Gelegenheit, in Tuchfühlung mit aufgeschlossenen Zeitgenossen im Haus oder im Stadtteil zu kommen
  • der tägliche, auch für Nachbarn oder Angehörige offenen Café- und Restaurantbetrieb mit den in der eigenen Küche tagesfrisch zubereiteten Mahlzeiten unter Berücksichtigung hochwertiger biologisch angebauter Lebensmittel
  • die versierten und umsichtigen Mitarbeiter/innen der Pflegebereiche oder des hauseigenen ambulanten Pflegedienstes Melissa, die in der Regel drei Jahre lang im ebenfalls hauseigenen Fachseminar für Altenpflege in die Besonderheiten einer ganzheitlichen "Pflegekunst" eingeführt wurden
  • ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein für einen nachhaltigen und ressourcenschonenden Umgang mit der "Umwelt"
  • ein Menschenbild, das uns über den Tod hinaus mit Achtsamkeit und Wertschätzung für jede einzelne Individualität erfüllt.

Der nächste Führungstermin für Interessent*innen....

Interessierten Menschen möchten wir trotz der aktuellen Corona-Einschränkungen die Möglichkeit geben, unser Haus kennenzulernen.
Wir bitten um Verständnis, dass die kommende Führung am Freitag, 16.10.2020, in veränderter Form stattfinden wird. Bedingt durch die aktuellen Umstände werden wir uns nicht, wie sonst üblich, unmittelbar in den Pflegebereichen (inkl. Aja’s Gartenhaus) sowie in einer Wohnung des „Betreuten Wohnens“ umsehen können. 
Treffpunkt wird diesmal nicht wie gewohnt im Foyer des Hauses sein, sondern der Vorplatz vor dem Haupteingang. Um 14 Uhr werden wir gemeinsam in den Saal des unmittelbar benachbarten Rudolf Steiner Hauses gehen (falls Sie verspätet eintreffen: der Zugang ist auch durch das Foyer des Haus Aja möglich).

Im Saal des Rudolf Steiner Hauses geben wir Ihnen auch anhand von aktuellen Fotos einen Überblick über das Haus und werden Fragen zu unseren verschiedenen Wohnkonzepten beantworten. Weitere Stationen werden das Foyer, der Speisesaal, Bioladen und Bistro-Café „Marille“ so wie unser preisgekrönter Ökogarten sein. 

Um die Gruppengröße kalkulieren zu können, bitten wir um vorherige schriftliche Anmeldung, möglichst per Email:
•    Bei ausschließlichem Interesse am altersgerechten selbstständigen Wohnen schreiben sie bitte eine Email an a.bartholomey@haus-aja.de mit dem Betreff „Führung am 14.8.“ mit Ihrem Vor-und Zunamen, Ihrer Straße sowie Ihrer Telefonnummer.
•    Bei Interesse an unseren stationären Pflegeangeboten (inkl. Kurzzeitpflege), schreiben sie bitte eine Email an sozialdienst@haus-aja.de ebenfalls mit dem Betreff „Führung am 14.8.“ mit Ihrem Vor-und Zunamen, Ihrer Straße sowie Ihrer Telefonnummer.
•    Es besteht nach wie vor die Möglichkeit einer telefonischen Beratung und Anmeldung. Für das „Betreute Wohnen“ wählen Sie 069 53093-160 (Andrea Bartholomey). Für eine telefonische Beratung oder Anmeldung im Heimbereich wählen Sie 069-53093203 (Johanna Leyendecker).